top of page
Suche
  • AutorenbildBrilLeTheater

Theatertage


Aus unserem Stück "Fliegen lernen mit Peter Pan"

Theaterschauen macht Spaß. Wir lernen Figuren kennen, tauchen in Geschichten und Leben ein. Im besten Fall berührt uns das, was wir auf der Bühne sehen, wir fiebern mit und ganz vielleicht gehen wir hinter sogar mit einem neuen Gefühl oder Erkenntnis raus.


Theaterschauen kann uns aber auch verdutzt, perplex oder leicht deprimiert zurücklassen. Was tue ich mit dem gerade Gesehenen? Um diese Gefühle aufzufangen, Fragen zu beantworten und Ideen weiterzuspinnen haben, gestalten wir gerne zusammen mit den Veranstalter*innen nach dem Auftritt einen Theatertag .


Das kann zum Beispiel so aussehen: Nach einer Vorstellung mit einem unserer Stücke gibt es ein Nachgespräch in gemütlicher Runde, in dem alle Fragen erlaubt sind. Nach diesem Austausch essen wir mit den Kinder zu Mittag . Anschließend können sie mit einem Team aus Theaterpädago*innen selber zu Schauspielenden werden und das Erlebte mit den Mitteln und Möglichkeiten des Theaters vertiefen, verarbeiten, erweitern und jede Menge Spaß haben. Auf Wunsch kommen wir auch mit Übersetzung, z.B. auf ukrainisch.


Aus unserem Stück "Quastenför"


Solche Tage sind natürlich recht teuer, wenn wir mit sechs bis acht Personen anreisen. Aber da dies durch den Kulturrucksack oder die Aktion Mensch gefördert werden kann, belastet es die Kasse der Veranstaltenden kaum. Wenn ihr interessiert seid, oder weitere Fragen zu diesem Konzept habt, schreibt uns gerne.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page