Fliegen lernen mit Peter Pan

BrilLe Theater

0179/4898036 | info@brille-theater.de | Kontakt aufnehmen...

Alter_ ab 8 Jahren

Alle Kinder werden erwachsen. Alle, außer einem …

»Fliegen lernen mit Peter Pan«

Eines Nachts erwacht Wendy durch lautes Gepolter in ihrem Zimmer. Sie entdeckt Peter Pan,

den Jungen, der niemals erwachsen wird und sich an nichts erinnern kann. Seine Unwissenheit

und Arroganz faszinieren sie. Wendy folgt ihm, verlässt die Geborgenheit ihres Zuhauses und

reist zu den verlorenen Jungs ins Nimmerland – zu Piraten und Abenteuern. Peter wünscht sich

eine »nette, mütterliche Person«. Doch will Wendy das sein? Am Ende wird Peter sie brauchen

im Kampf gegen den grausamen Captain Hook …

Fliegen lernen mit Peter Pan ist eine Adaption des Romans »Peter Pan« von J.M. Barrie. Drei

Schauspielendende erzählen in 12 verschiedenen Rollen zusammen mit einem Musiker und

Percussionisten diese Geschichte rasant, kurzweilig und nachdenklich.

Alle kennen Peter Pan. Doch nur wenige kennen den Roman. Dieses Buch ist voller Fantasie,

Humor und Weisheit. Und – wie 1904 üblich – voller Klischees . Das BrilLe Theater ist tief in

diese Vorlage eingetaucht, hat ein wenig Staub herunter gepustet und eine Spielfassung

entwickelt, die eine universelle Kraft in den Fokus rückt: Mütterlichkeit. Es ist eine »Coming of

age« Erzählung, die durch ihre Symbolkraft ein Geleit sein kann auf dem Weg ins

Erwachsensein – ein Erwachsensein, welches die Existenz Nimmerlands nicht vergisst und um

die heilsame Kraft der Mutterliebe im eigenen Herzen weiß.

Darstellende: Lina Kürten, Gabriel Schunck, Dimitri Schwartz
Musik: Dominik Muscat
Bühne und Kostüme: Tobias Schunck
Assistenz: Lilly Lennardt
Text und Regie: Britta Lennardt

Gefördert durch: Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, Landesbüro für Darstellende Kunst, Aktion

Mensch, Kulturstiftung Matrong, Provinziell Stiftung